Sie leiden unter Stress?

Wir können Ihnen helfen.

 

Warum der Kopf bei Stress „versagt“

Chronische Belastungszustände aufgrund von Stress sind „über den Kopf“ kaum beeinflussbar.
Ratschläge wie: „Entspann’ dich doch erst mal!“, „Bleib’ cool!“, oder „Jetzt organisier’ erst mal deinen Tag richtig!“ können wir in Stresssituationen meist gar nicht mehr umsetzen.
Im Gegenteil, sie verstärken oft das Versagensgefühl Betroffener, da scheinbar alle anderen die logische und einfache Lösung parat haben, man selbst sie jedoch trotzdem nicht anwenden kann.

Wie „funktioniert“ chronischer Stress?

Fühlen wir uns in hohem Maße bedroht, z.B. ausgelöst durch eine wahrgenommene Überforderung, so wird in erster Linie unser Stammhirn aktiv. Die Impulse dieser Hirnregion sichern das Überleben. Sie greifen auf allgemeine evolutionsbiologische Verhaltensweisen zurück: Flüchten, Kämpfen oder sich Tot stellen. Dies ist zwar sinnvoll, wenn wir dem sprichwörtlichen Säbelzahntiger gegenüberstehen, jedoch wirken solche Lösungsversuche in unserem normalen Alltag dysfunktional und den Konflikt verstärkend. Chronischer Stress entsteht. In der Folge werden logisches Denken und kreatives Handeln stark eingeschränkt; wir sind von unseren Lösungskompetenzen abgeschnitten.

Warum es der Körper kann!

Der Körper jedoch verfügt über gute Verarbeitungsmöglichkeiten um das Gleichgewicht des Organismus wieder zurück in die Normalität zu bringen. Durch die Nutzung der körperlichen Regenerationsfähigkeiten unterscheidet sich eine Stressbehandlung mittels Energetisch-Vegetative Stressregulation nach Herbst ® (EVSR) grundsätzlich von herkömmlichen Methoden.

Warum Energetisch-Vegetative Stressregulation nach Herbst ® (EVSR) funktioniert!

Über  die Atmung wirken wir direkt auf die Gehirnareale, in denen Stress gespeichert und initiiert wird. Durch gezielte Übungen werden hier Impulse gegeben, die ein gesundes Gleichgewicht herstellen.

Entspannungstechniken sowie bindungsenergetische Interventionen regulieren effektiv und schnell das Stressniveau, in der Regel nach wenigen Behandlungen.

Gezielte körperliche Interventionen fördern die Aktivierung des entspannenden Nervensystems (Parasympathikus). Der Körper kann jetzt alleine nach Anspannung wieder entspannen, dadurch haben wir wieder Zugriff auf unsere Kreativität und unsere Ressourcen.

 

Machen Sie mit uns einen Termin in der Stress- und Burnout-Ambulanz!

Lieber Besucher wir bieten Ihnen auf unserer Homepage

  • die Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen oder
  • sich ein wenig in die Thematik einzulesen mit interessanten Lesetipps rund um das Thema „Stress und Burnout“
  • und natürlich, sich über uns und unsere Arbeit genauer zu informieren